24.05.2019

***10 Jahre FAIR-AG an der Grundschule Glandorf***

Zum Jubiläum der Fair-AG war heute auch die NOZ im Haus. Es wurden Spiele, Situationen und Aktionen gezeigt. Dazu wurden Fragen gestellt und auch Wilfried Bury - der Mann der ersten Stunde - ließ es sich nicht nehmen, heute mit dabei zu sein.

In der Fair-AG lernen die Kinder Selbstbehauptung, Umgang mit Konflikten und eine lebenspraktische Umsetzung. Die Helfer der Fair-AG führen das seit 10 Jahren ehrenamtlich durch. Einmal im Jahr backen und kochen die Lehrkräfte und laden die Ehrenamtlichen als Dankeschön in die Schule ein.

 

Wir Lehrkräfte sind stolz auf unser Ergebnis der Fokusevaluation. Als Ergebnis kam heraus, dass ein wertschätzendes und angstfreies Lernklima im Unterricht herrscht. Die Schülerinnen und Schüler gaben im Interview an, wie sehr sie das individualisierte Lernen schätzen und wie sie davon profitieren. Die Lernumgebung wird von den Schülerinnen und Schülern als anregend und herausfordernd wahrgenommen.

 

08.05.2019

Der Mai ist gekommen...

und mit ihm war die Fokusevaluation im Haus. Alle Lehrer und Schüler wurden besucht. Das Ergebnis wird uns am 15.05.2019 um 13.30 Uhr präsentiert. Wenn Eltern noch Interesse und Zeit haben, da eine Stunde dabei zu sein, sind Sie herzlich eingeladen. Melden Sie sich dann bitte bei Ihrem Elternvertreter.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 haben sich auf einen Wettbewerb vorbereitet. Jedes Jahr nimmt die Grundschule Glandorf im Rahmen des Kooperationsverbundes Hochbegabung an einem regionalen Vorlesewettbewerb teil. Die teilnehmenden Schulen ermitteln einen Schulsieger und der darf dann an dem Wettbewerb in Bad Iburg teilnehmen.

Dieses Jahr wird Nele uns am 17.05.2019 in Bad Iburg vertreten. Herr Tiemann und sie werden morgens dorthin fahren und sich dem Wettbewerb stellen. Das bedeutet für den Rest von uns " Daumen drücken"!!